Hinweise zum Datenschutz

Hinweise zum Datenschutz

Sie haben sich für die Verwendung der ROOQ App entschieden; für das uns entgegengebrachte Vertrauen bedanken wir uns. Im Zusammenhang mit der damit einhergehenden Nutzung erheben und verarbeiten wir verschiedene personenbezogene Daten, die zur Erfüllung der festgelegten Zwecke erforderlich sind. Im Sinne unserer Informationspflicht gemäß Art. 13 DS-GVO möchten wir Sie auf Folgendes hinweisen:

Namen und Kontaktdaten des Verantwortlichen

ROOQ GmbH
Im Erdbeerfeld 20
52078 Aachen
Deutschland

Vertreten durch: Ralf Rüttgers

Kontakt
team@rooq.de
Tel +49 (0) 241 / 41 25 2000

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Wir haben einen externen Datenschutzbeauftragten bestellt:

Five Consulting
Dipl.-Ing. Klaus Pampuch
Frankenforster Str. 44
51427 Bergisch Gladbach

E-Mail: rooq@five.consulting
Web: www.five.consulting

Zweck der Verarbeitung
Die ROOQ App bietet neben der Trainingsanalyse auch Community-Features, sodass sich z.B. ein Sportler mit einem Trainer und Verein verbinden kann.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.b), dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgt. (hier: Nutzung der App)

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten
Übermittlung der Daten an Dritte:
Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nur, sofern dies zur Erbringung unserer Leistungen notwendig ist oder eine Einwilligung Ihrerseits vorliegt.
Dienstleister:
Anbieter von IT-Infrastrukturleistungen (derzeit Microsoft Azure)
Anbieter von E-Mail-Versandleistungen (derzeit https://www.mailjet.de)
Anbieter von App-Analyseleistungen (derzeit Google Firebase)

Google Analytics for Firebase und Firebase Crashlytics

Die ROOQ App verwendet Google Analytics for Firebase und Firebase Crashlytics.
Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der ROOQ App auszuwerten, um Reports über die Aktivität für die App-Betreiber zusammenzustellen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen. Falls Sie der Nutzung von Google Analytics for Firebase und Firebase Crashlytics zustimmen, erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.
Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer das Angebot entsprechend verbessert werden kann.
Durch die Nutzung von Google Analytics for Firebase und Firebase Crashlytics kann es zu einer Drittlandübermittlung kommen. Der rechtliche Mechanismus für die Übermittlung von Daten im Rahmen der DSGVO sind die EU-Standardvertragsklauseln. Weitere Informationen erhalten Sie unter (https://policies.google.com/privacy)

 

Dauer der Datenspeicherung
Eine von uns initiierte Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen, oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Dies berührt nicht Ihre nachfolgenden Rechte.

Ihnen stehen folgende Rechte zu:
• Auskunftsrecht: Gemäß Art. 15 DS-GVO können Sie Auskunft über Ihre von dem Verantwortlichen verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen (z.B. über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, die geplante Speicherdauer).
• Recht auf Berichtigung: Gemäß Art. 16 DS-GVO können Sie unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer beim Verantwortlichen gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
• Löschungsrecht: Gemäß Art. 17 DS-GVO können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Löschung Ihrer beim Verantwortlichen gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen.
• Recht auf Einschränkung: Gemäß Art. 18 DS-GVO können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.
• Recht auf Datenübertragbarkeit: Gemäß Art. 20 DS-GVO können Sie Ihre personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.
Den Abschnitt Widerspruchsrecht bitte im Kasten oder Fett formatieren.
• Widerspruchsrecht: Gemäß Art. 21 DS-GVO haben Sie das Recht, der Verwendung Ihrer Daten zu den oben genannten Zwecken jederzeit zu widersprechen. Dies ist möglich soweit sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet oder Gründe dafür vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Im Fall des Widerspruchs gegen Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Um Ihr Widerspruchsrecht geltend zu machen schreiben Sie bitte an den Datenschutzbeauftragten unter rooq@five.consulting .
• Gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber dem Verantwortlichen widerrufen. Dies hat zur Folge, dass der Verantwortliche die Datenverarbeitung, die ausschließlich auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf.
• Beschwerderecht: Gemäß Art. 77 DS-GVO steht Ihnen das Recht zu, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen, sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die DS-GVO verstößt. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

 

Automatisierte Entscheidungsfindung
Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung gem. Art. 22 Abs.1,4 DS-GVO.

Erhobene Kategorien von personenbezogenen Daten
• Kontaktdaten
• Sportliche Daten
• Trainingsdaten
• Nutzungsdaten (Firebase)
• Community Daten

App-spezifische Hinweise zum Datenschutz

Zugriffe der App auf Gerätefunktionen:

• Speicher des Gerätes
• Optional: Kamera
• WLAN
• Mobile Daten
• Bluetooth
• Standortdienste

Cookies
Wenn Sie unsere App nutzen, kann es sein, dass wir Informationen in Form eines Cookies bzw. mit einer den Cookies vergleichbaren Technologie auf Ihrem mobilen Gerät ablegen, weil einige Funktionen nur mit dem Einsatz von Cookies verfügbar gemacht werden können.

Datensicherheit in der App
Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Datenverarbeitung und unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen
Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutz- und Sicherheitsmaßnahmen zu verändern, soweit dies aufgrund der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Datenschutzbestimmungen entsprechend anpassen und Sie in geeigneter Form darüber informieren und -sofern erforderlich- Ihre Zustimmung hierzu einholen.

 

Order now, pay later.
Missed the pre-sale? No problem!
Special price of 269 € instead of 299€